Schule für Transpersonale Prozessarbeit

SEELEundSEIN ist eine BEWUSSTSEINSSCHULE - ein Ort der Inspiration, der Begegnung und der Entfaltung des eigenen Weges. Die Freiheit des Einzelnen und der Respekt vor dem individuellen Weg sind grundlegende Bestandteile dieser Schule. In begleitender Weise unterstützen Mentoren/innen die Teilnehmenden, Zugänge zu eigenen Einsichten und Antworten auf tiefe Lebensfragen zu finden.

TRANSPERSONALE PROZESSARBEIT ist eine Methode der Transpersonalen Psychologie. Sie vermittelt einen Bewusstheitsweg, der die seelische und spirituelle Entfaltung unterstützt (siehe: TEXTE-TRANSPERSONALE PROZESSARBEIT). Für alle, die diesem inneren Weg folgen möchten, oder diese Methode auch beruflich nutzen wollen, bietet SEELEundSEIN ein Grundlagentraining und auch ergänzende Angebote an:

Seit 2001 wird regelmäßig an verschiedenen Orten das Training „Schritte ins Sein“ angeboten. Das Training vermittelt die Grundlagen der Transpersonalen Psychologie und führt gleichzeitig in die Methode der Transpersonalen Prozessarbeit ein.

Darüber hinaus bietet SEELEundSEIN für die Absolventen/innen der Grundlagenausbildung kursübergreifende Angebote an, die ergänzend oder aufbauend zum Training „Schritte ins Sein“ stattfinden. So können der innere Weg vertieft und berufliche Kompetenzen erweitert werden.

Schritte Ins Sein

Grundlagenausbildung in Transpersonaler Prozessarbeit

Weiterführende Kurse

für Absolventen/innen der Grundausbildung

Therapeutenliste

Spirituelle/therapeutische Angebote von Absolventen der Schule